Donnerstag, 1. Juni 2017

p[:in:]spiriert Sommer 2017

Her mit all euren sommerlichen DIY-Projekten, zu denen ihr von pinterest inspiriert wurdet!

   
   

Dienstag, 30. Mai 2017

Top-down V-Ausschnitt

Ein Experiment! RVO, also Raglan von oben, ist schon fast Standard. Irgendwann bin ich auf eine Anleitung gestoßen, wo man einen Pulli mit V-Ausschnitt und "klassischen" Ärmeln in einem Stück von oben strickt. So etwas reizt mich natürlich! Die Anleitung stammt von ravelry und ist kostenlos. Sie hat nur einen Haken: sie ist auf Englisch. Die Sprache selbst ist ja nicht das Problem, aber diese Briten messen nicht nur anders als wir, sie fahren nicht nur auf der linken Straßenseite, nein, sie schreiben ihre Strickanleitungen auch anders. Also war das alles eine doppelte Herausforderung. Und: sie ist gelungen!

Als Wolle habe ich LIA von wollbutt gewählt, ein Garn aus 41% Baumwolle, 27% Leinen und 32% Polyester, gekauft bei Buttinette. Gestrickt habe ich mit 4er-Nadeln.
 
Der Pullover hat extra längere Ärmel, das mag ich so. Faszinierend, dass es wirklich gelingt, einen schönen Schulterbereich von oben zu stricken! Der V-Ausschnitt wächst auch tatsächlich von den Nadeln und ich bin mit dem Ergebnis total zufrieden.

Die Fotos sind übrigens an der Ostsee entstanden - in Heikendorf bei Kiel. Der Kurzurlaub dort war wirklich toll, ich kann das empfehlen.

verlinkt: CiA, Auf den Nadeln, Gehäkeltes und Gestricktes, creadienstag, Dienstagsdinge 

Mittwoch, 1. März 2017

p[:in:]spiriert Frühling 2017

Meine winzig kleine feine Linkparty geht in die Frühlingsrunde! Wie immer freue ich mich über jede einzelne eurer Verlinkungen.

   
   

Sonntag, 12. Februar 2017

Socken

Es gibt mich noch, nur hat mich nach wie vor die Näh-un-lust fest im Griff. Gestrickt wird ständig. Ein paar Socken ist noch im alten Jahr entstanden - aus 6-fädriger Sockenwolle, Verbrauch: 104 g für Größe 41 (also für mich). Sonst kann man zu Socken ja gar nicht viel sagen. ;-)
verlinkt: CiA, Auf den Nadeln, Gehäkeltes und Gestricktes

Samstag, 31. Dezember 2016

Einkaufstasche - auch für Männer

Für meinen Bruder und seine Frau, die das Wienerische beide mögen, habe ich eine Einkaufstasche nach dem Schnitt der "wendigen Louisa" aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht" gezaubert. Den Text habe ich in Anlehnung an alle derzeit im Netz kursierenden T-Shirts mit Dialektausdrücken selbst aus Flockfolie geplottet.
Innen drinnen gibt es einen Karabiner (Wiederverwertung eines Lanyards) für Schlüssel oder das kleine Tascherl, in das Geld und Karten hineinpassen.
Jetzt gilt zu hoffen, dass sie auch gefällt und Verwendung findet! (Ich gestehe: mir gefällt sie SO gut, auch in der Farbkombination, dass ich sie mir fast gleich nochmal nähen werde ...)

Stoffe: Bestand im Stoffschrank
Schnitt: Wendige Louisa
Ansonsten: Flockfolie, Lanyard, Druckknopf - alles aus den Vorräten genommen
verlinkt: CiA, Taschen & Täschchen, Für Söhne und Kerle

Donnerstag, 1. Dezember 2016

p[:in:]spiriert Winter 2016/17

Eine neue Runde p[:in:]spiriert ist eingeläutet! Ich hoffe auf viele DIY Weihnachtsgeschenke, die ihr aufgrund einer Inspiration von pinterest gezaubert habt.


   
   

Sonntag, 20. November 2016

Ein Loop für den Mann

Diese ganz dicken gestrickten Loopschals – ein solcher sollte her. Farbe? Schwarz. Eh. Muster: einfach. Darf's ein Streifen grün oder blau oder grau sein? Nein. Schwarz. Na gut. Und kein Label drauf, oder? Nein.
Gestrickt war er schnell, mit 7er Nadeln und Patentmuster war der Loop binnen weniger Tage fertig, und das trotz einer sehr dichten Arbeitswoche.

Muster: Vollpatent
Anschlag: 38 Maschen (ca. 25 cm ungedehnt)
Länge: ca. 130 cm, beim Abketten zugleich verschränkt zur Möbiusschleife zusammengehäkelt
Wolle: 5 Knäuel King Cotton von Gründl
Nadeln: Stärke 7
verlinkt bei: Für Söhne und Kerle, CiA, Auf den Nadeln, Gehäkeltes und Gestricktes